Zaubershows Berlin - alle Programme, Künstler, Events, Veranstaltungen

Zaubershows in Berlin - alle Programme, Künstler, Locations und Termine

Sie sind auf der Suche nach guten Zaubershows oder einem Zaubertheater in Berlin? Sie möchten die Zaubershow eines guten Zauberkünstlers in Berlin besuchen? Dann sind Sie hier richtig - denn Berlin hat einiges zu bieten, wenn es ums Thema Zaubern geht! Doch nur wenige Zauberkünstler treten regelmäßig in der Öffentlichkeit auf - viele werden vor allem exklusiv von Firmen und Privatkunden gebucht. Wenn Sie sich für Zauber Shows und Zaubervorstellungen interessieren und nach regelmäßigen Terminen und Shows suchen, die Sie jederzeit besuchen können, finden Sie im Folgenden zahlreiche Informationen. Vermissen Sie auf dieser Liste ein Ihnen bekanntes, regelmäßig stattfindendes Zauberevent in Berlin, schreiben Sie bitte zur Ergänzung eine kurze Email an Zauberer Johannes Arnold via info@zauberer-und-jongleur.de.

Zaubershow im Close Up Club mit Axel Hecklau und André Kursch

Termine: jeweils dienstags und freitags  Zauberkünstler: André Kursch und Axel Hecklau Tickets: 20 Euro bis 30 Euro je nach Kategorie Adresse: Kulturbrauerei, SODA-Club, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin Telefon 040-313114 Dauer: 70 Minuten Webseite: Close Up Club Buchungen: online

Jeden Dienstag - und manchmal auch freitags - findet im SODA-Club in der Kulturbrauerei ein magisches Event der ganz besonderen Art statt. Die beiden Berliner Zauberkünstler Axel Hecklau und André präsentieren hier wöchentlich Magie aus allernächster Nähe - und das in ganz kleinem Kreis vor maximal 50 Zuschauern. Sobald die Gäste das historische Gebäude der Kulturbraurei betreten haben und auf ihren Sitzen Platz genommen haben, verwandelt sich die Atmosphäre auf magische Weise. 70 Minuten lang werden die Zuschauer von den beiden Zauberkünstlern in die Welt der Wunder entführt - mit intelligentem Humor, Witz und zahlreichen Skurrilitäten, die ebenso unterhaltsam wie verblüffend sind. "Kann ich meinen Augen trauen? Warum werden hier gerade meine Gedanken gelesen? Lässt man die eigentlich noch ins Spielcasino?" Jeder Abend ist unterschiedlich, das Programm wird immer wieder neu zusammengestellt. Manchmal finden die Zaubershows zu dritt statt, meistens zu zwei, selten alleine. Im Berliner Close Up Club haben Sie die Gelegenheit, einigen der besten Magiern der Stadt aus nächster Nähe auf die Finger zu schauen - und das in ganz kleinem Kreis.

 

Faszination - Die neue Zaubershow mit den Ehrlich Brothers

Termin: Samstag, 5.01.2019  Zauberkünstler: Ehrlich Brothers Tickets: 47 Euro bis 119 Euro je nach Kategorie Adresse: Mercedes Benz Arena Berlin Tickets 030-2060708899 Dauer: 3 Stunden Buchungen: online

Nach ihrer spektakulären Show "Magie - Träume erleben" stehen die Ehrlich Brothers auch 2019 wieder zusammen auf der Bühne, abermals in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Andreas und Christian Ehrlich sind bereits seit 2000 als Magier-Duo unterwegs; durch ihre Lockerheit, ihren Witz und ihren Charme haben sie sich im Handumdrehen in die Herzen ihrer Zuschauer gespielt. Ursprünglich studierte Andreas Sport und Mathematik auf Lehramt und Christian Anglistik und Romanistik - später machte er dann aber auch noch eine Ausbildung zum staatlich geprüften Pyrotechniker. Also nicht wundern, wenn es auf der Bühne auch mal qualmt - denn die Ehrlich Brothers sind nicht nur selbst von der Magie begeistert, sondern begeistern auch regelmäßig ihr Publikum. In ihrer neuen Show können sich die Zuschauer auf viele neu gestaltete Showelemente und Highlights freuen. So wollen sie zum Beispiel einen echten Monster Truck aus dem Nichts erscheinen lassen, 8 Tonnen schwer und 3000 PS stark. Menschen aus dem Publikum werden mit vereinten magischen Kräften von Ort zu Ort teleportiert. Und einer der beiden Brüder soll sogar auf offener Bühne geschrumpft werden - ob das wohl gut gehen wird? Nun, man darf gespannt sein! Und kann sich schon einmal darauf freuen.

 

Zaubershows für Kinder und Familien mit der Zirkustheatergruppe Coq au Vin

Termine: je nach Spielplan  Zauberkünstler: Artisten von Coq au vin Tickets: 6-10 Euro  Adresse: unterschiedlich je nach Spielplan Tickets: 030 50 18 33 40 Dauer: 1-2 Stunden Webseite: Coq au vin Buchungen: online

Das Kinder- und Familientheater Coq au Vin steht für außergewöhnliche Kinderproduktionen, die an den unterschiedlichsten Orten in ganz Berlin aufgeführt werden - z.B. im Circus Schatzinsel in Berlin-Kreuzberg oder im Pfefferberg Theater in Berlin-Mitte: Zirkus, Theater und Zauberei gehen hier eine außergewöhnliche Mischung ein. Gegründet 2000 durch die beiden Schauspieler Thomas Endel und Sebastian Matt steht die Truppe seit dieser Zeit für garantierten Kindertheater-Spaß, bei dem auch die Großen gut Lachen haben. Denn in den Shows kommen Kinder, Erwachsene und ganze Familien auf ihre Kosten: Sie alle amüsieren sich prächtig wenn z.B. in "Mitternachtszirkus! Die große Sause" zu den beiden zum esten Mal von ihren Eltern alleine gelassenen Kindern nicht nur der Schlaf kommt, sondern auch das ein oder andere unheimliche Fabelwesen, das nicht nur den großen Betten, sondern auch ihrer Phantasie entspringt. Oder wenn in Die große Zaubershow das Ala Labama der titelgebende Zauberkünstler nicht nur mit Blumen, Bananen und Spaziersstöcken zaubert, sondern ebenso mit dem großen "Hasenverwandlungstrick" von sich Reden machen möchte - was nichtz ganz so gut gelingt, da sein begriffsstutziger Assistent den Einsatz verpasst! Hier darf mit der ganzen Familie gelacht, gestaunt und beim Zaubern zugesehen werden.

 

Das Zaubertheater von Igor Jedlin - Zaubershow am Kurfürstendamm in Berlin

Termine: Freitag-Sonntag, 15.30 Uhr, Kinderzaubershow; Freitag und Samstag, 20 Uhr, Zaubershow für Erwachsene  Zauberkünstler: Igor Jedlin Tickets: 19 Euro Adresse: Roscherstraße 7, 10629 Berlin-Charlottenburg Telefon 030-3233777 FAX 030-3238822  Buchungen: online

Der mittlerweile über 80jährige Zauberkünstler Igor Jedlin kann auf ein aufregendes Leben zurückblicken. Im Alter von vier Jahren war der Besuch eines kleinen Wanderzirkus zusammen mit seinem Vater der Auslöser für sein Interesse an der Zauberei; später besuchte er die berühmte Moskauer Akademie für Zirkuskunst und war wenige Jahre später Zauberkünstler im Ensemble des Moskauer Staatszirkus, dem er ganze 13 Jahre lang angehörte. Im Jahr 1978 eröffnete er in der Nähe des Berliner Kurfürstendamms sein Zaubertheater in der Roscherstraße 7, nach eigenen Worten das "einzige ständige Zaubertheater Europas". An den Wochenenden finden hier in der Regel fünf Veranstaltungen statt, nachmittags für Kinder, abends für Erwachsene. Vor maximal 93 Zuschauerplätzen präsentiert er seine Kunst - zusammen mit seinen beiden Tauben, Nina und Sascha. Für sein Lebenswerk erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

 

Zaubershows im Magicum Berlin

Termine: Samstag/ Sonntag, 15 Uhr und 16 Uhr  Zauberkünstler: verschiedene Tickets: 5,- Euro bis 10,-Euro Adresse: Große Hamburger Strasse 17, 10115 Berlin-Mitte Telefon 030- 288 75 635  Buchungen: Theaterkasse

In der Spandauer Vorstadt nahe beim Hackeschen Markt hat sich das Zaubertheater "Magicum" in den Räumen der ehemaligen alten Schmiede in einem schönen Hinterhof das MAGICUM - BERLIN MAGIC MUSEUM eingerichtet. Tief verborgen in den Kellergewölben Berlins schlummern hier zusammengesammelte Schätze und Sehenswürdigkeiten aus vielen Teilen der Welt. Eine themenübergreifende Ausstellung über die Ursprünge des magischen Denkens im Westen und im Osten, eine Reise in die Zeit von Wissenschaft und Ahnenkult, von Zauberei, Magie und Zukunftsdeutung. Neben teileweise recht skurrilen Exponaten aus vielen Kulturen und Kontinenten finden hier jeweils am Wochenende um 15 und 16 Uhr Zaubervorstellungen statt, Dauer jeweils etwa eine halbe Stunde. Hereinspaziert - und nur keine Angst!

 

Siegfried und Joy in der Bar jeder Vernunft

Termine: 3. Februar 2019, Sonntag, 19 Uhr Zauberkünstler: Siegfried & Joy Tickets: 17,- Euro bis 27,-Euro Adresse: Bar jeder Vernunft, Schaperstr. 24, 10719 Berlin Telefon 030-8831582 Altersbeschränkung: ab 6 Jahre Webseite: Siegfried & Joy Buchungen: Theaterkasse

Die beiden jungen Magier würzen ihre magischen Darbietungen mit jugendlicher Rafinesse, Disco-Flair und fetziger Musik. Dabei zeigen sie vor allem klassische Kunststücke aus verschiedenen Bereichen der Magie in modernem Gewand oft mit Zuschauerbeteiligung. Sie warten bei ihren Darbietungen mit skurrilem Humor auf, servieren verblüffende Zauber-Geschichten mit überraschendem Ausgang und avancierten mit ihrem jugendlichen Charme im Handumdrehen zu Berliner Publikumslieblingen. Um der deutschen Kulturszene treu zu bleiben verzichteten die Beiden auf ein Angebot aus Las Vegas. Stattdessen zeigen sie ihre Magie lieber hierzulande - zum Beispiel in der Bar jeder Vernunft oder im Heimathafen Neukölln. Während der Show werden im Handumdrehen diverse Bühnenobjekte teleportiert und auftretende Zuschauer zu Mitzaubernden gemacht. Echte Tiger wie ihre Namensverwandten über dem Großen Teich haben die Beiden nicht nötig - es geht ja auch bestens ohne! Die Zuschauer erwartet eine Show mit fetzigen Bühnenchoreografien und exzentrischen Show-Tanzeinlagen, untermalt von Disolicht-Scheinwerfergeflacker.